Standby Media Center aufwecken (remote)

Nun habe ich es endlich hingebracht, von überall aus den Media Center aufzuwecken.

Es gibt diverse WebSites/Tools, die ein sogenanntes “Magic Packet” an den Rechner schicken, um ihn aufzuwecken.

Website Empfehlung: http://wakeonlan.me
IPad/IPhone: SleepOver
Auch für Windows Phone gibt es da einige Tools.

Schritte, die dafür erledigt werden müssen:

  • Media Center für Wake On Lan (WOL) im BIOS aktivieren
  • MAC Adresse der Netzwerkkarte herausfinden und notieren (in der DOS Command Box über “ipconfig /all”
  • Wenn man von überall den Rechner aufwecken können möchte, dann müssen weitere Schritte eingerichtet werden:
  • Konfiguration des Routers: Weiterleitung des Ports UDP:9 an die Adresse x.x.x.255
  • DynDNS Account einrichten (wohl nicht mehr kostenfrei unter DynDNS.org?) und Router mit den Anmeldedaten konfigurieren

Wenn das alles erledigt ist (für den Unerfahrenen ist sicher Unterstützung erforderlich) kann man nun den Rechner über oben genannte Tools aufwecken mit den Informationen MAC Adresse und DynDNS Adresse.

Viel Erfolg!

Eine Reaktion zu “Standby Media Center aufwecken (remote)”

  1. Thomas Windows Media Center Blog » Blog Archiv » Musik, Bilder und Aufzeichnugen streamen

    [...] Jetzt ist noch interessant, den Rechner remote aufzuwecken. Dafür schaut hier: Rechner aufwecken [...]

Einen Kommentar schreiben